Mobbingberatung - Hilfen bei Mobbing

Mobbingberatung - Hilfen bei Mobbing

Irrtümer

Immer wieder werden bei der Mobbingintervention diesselben Fehler gemacht. Das Ergebnis: Es ändert sich nichts, Mobbing geht weiter - und häufiger Mobbing nimmt zu!

Wird der Mobbingfall registriert kommen immer diesselben Reaktionen

Als Lehrer

mit dem Täter reden
mit der Klasse redenden
den Fall mit der Klasse besprechen - das Opfer sitzt beschämt dabei!
der Schulleiter redet mit der Klasse.

Liebe Lehrer, vergessen Sie das, diese unsäglichen Diskussionen funktionieren nicht einmal bei Erwachsenen und erst recht nicht bei Kindern/Jugendlichen.

Ein Gespräch muss schon sein, mit einem klaren STOPP Signal und dann müssen Konsequenzen erfolgen.

 

Bei Mobbing funktionieren auch keine Streitschlichter oder Mediatoren. Beides sind gute Konfliktlösungs-Werkzeuge Mobbing ist anders und muss anders gelöst werden.

 

Die wichtigsten Irrtümer hier zum Download   und wenn Sie es genau wissen möchten -> siehe rechter Block!

 

 


 

Mobbingirrtümer

Ihr Kind wird in der Schule gemobbt und Sie unternehmen alles, damit das aufhört - und es geht weiter. So werden ganze Schulkarrieren zerstört. Das muss doch ein Ende haben, denken Sie und das ist auch so, wenn man die üblichen Fehler nicht macht. Welche, erfahren Sie in meinem Buch Mobbingirrtümer.


 

Mobbe und herrsche

In meinem Ratgeber erfahren Sie die Ursachen, den Verlauf und die Folgen von Mobbing., Möglichkeiten der Prävention und Intervention. Sie erhalten Antworten auf die Fragen, "was kann ich/können wir tun?"

.... Klick das Bild für mehr!


Werner Ebner * Gutenbergstr. 9 * 72585 Riederich * kontakt(at)mobbingberatung(dot)info